Zen-Bogyo-Do e.V.

Zen-Bogyo-Do e.V. Otterbach
Bundes­leistungs­zentrum Jiu Jitsu

Neuer Vorstand 2017 gewählt

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

In der letzten Januarwoche fand beim Zen Bogyo Do e.V. die alljährliche Mitgliederversammlung statt.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Harald Westrich gab dieser einen Rückblick über die Arbeit des Vorstands im vergangenen Jahr. Neben den zahlreichen Gürtelprüfungen und durchgeführten Veranstaltungen konnte der Verein mit den Ergebnissen auf DM und WM sein erfolgreichstes Wettkampfjahr verzeichnen. Schließlich wurde er noch von den Leser der RHEINPFALZ zur Mannschaft des Jahres gewählt.

Auch der Kassenbericht wurde vorgestellt und die verschiedenen Ausgaben beleuchtet. Dank der Schuldenfreiheit des Vereins konnten Rücklagen gebildet werden. So können im kommenden Jahr größere Umbaumaßnahmen im Vereinsheim, der Außenanlage und eine neue Mattenfläche angegangen werden. Im Folgenden legten die Kassenprüfer ihren Bericht ab. Sie hatten stichprobenartig Kontrollen durchgeführt und dabei keinerlei Unstimmigkeiten entdeckt.

Somit konnte der alte Vorstand entlastet und zur Wahl des Vorstands für 2017 geschritten werden. Harald Westrich und Christian Hartmann bleiben erster und zweiter Vorsitzender. Mit dabei sind auch wieder Stefanie Hartmann als Geschäftsführerin, Stefan Baldauf als Schatzmeister, Fabian Scherer als Wettkampfbeauftragter und Tobias Föhst als Medienbeauftragter. Corina Santacruz übernimmt das Amt der Veranstaltungsbeauftragten von Sascha Nickel. Von der Jugendvollversammlung wurde bereits zuvor Lucca Christmann als Jugendbeauftragte gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Jana Rödler an, die aufgrund ihrer Ausbildung bei der Polizei nicht mehr zur Wahl steht.

Der neue Vorstand 2017